Akutbett, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Akutbett(e)s · Nominativ Plural: Akutbetten
Aussprache 
Worttrennung Akut-bett
Wortzerlegung akut Bett
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bett für eine(n) Akutkranke(n) in einer Klinik

Typische Verbindungen zu ›Akutbett‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Akutbett‹.

Verwendungsbeispiele für ›Akutbett‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Teure Akutbetten der höchsten Versorgungsstufe (um die 500 Mark pro Tag) gibt es zwar genug, mehr als genug. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.1994]
In einer der Kreiskliniken sollten 40 Akutbetten in geriatrische Betten umgewandelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.1998]
Allein in Wien sollten, laut Zielplan 1983, tausend Akutbetten eingespart, also von hochbetagten Patienten gesäubert werden. [konkret, 1991]
In den nächsten Jahren wird nach übereinstimmender Einschätzung in Augsburg der Druck zunehmen, Akutbetten abzubauen. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.1998]
Während landesweit die Zahl der Klinikbetten reduziert wird, hat Bad Reichenhall zusätzliche "Akutbetten" bekommen. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.1998]
Zitationshilfe
„Akutbett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akutbett>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akutbehandlung
Akut
Akustochemie
Akustikgitarre
Akustiker
Akutdienst
Akutkranke
Akutkrankenhaus
Akutpflege
Akuttherapie