Akutkrankenhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Akutkrankenhauses · Nominativ Plural: Akutkrankenhäuser
Worttrennung Akut-kran-ken-haus
Wortzerlegung akutKrankenhaus

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Akutkrankenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun kooperiert die Einrichtung dabei mit dem Akutkrankenhaus des Dritten Ordens.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.2004
Seitdem liegt der Schauspieler im psychiatrischen Akutkrankenhaus Prof. Kahle in Köln.
Bild, 31.03.2006
In den Bezirken soll die "wohnortnahe Versorgung in Akutkrankenhäusern" erhalten bleiben.
Der Tagesspiegel, 20.08.2001
Trotz des Engagements im Pflegebereich sei das Uranliegen das Gebiet der Akutkrankenhäuser, erklärte Schwarz.
Die Welt, 11.11.2004
Gemeinsam haben sie jetzt ihren Forschungsbericht über den „Umfang von Fehlbelegungen in Akutkrankenhäusern bei Patienten aller Altersklassen“ vorgelegt.
Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46
Zitationshilfe
„Akutkrankenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akutkrankenhaus>, abgerufen am 13.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akutkranke
Akutdienst
Akutbett
Akutbehandlung
Akut-Dienst
Akutpflege
Akuttherapie
AKW
Akyn
Akyndichtung