Aland, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(in nördlichen Seen und ruhigen Flüssen lebender) großer Karpfenfisch, der sehr viele Gräten hat

Typische Verbindungen zu ›Aland‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aland‹.

Zitationshilfe
„Aland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aland>, abgerufen am 13.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alamodewesen
Alalie
alabastern
Alabasterglas
alabasterfarben
Alanin
Alant
Alantöl
Alarm
Alarmanlage