Aland, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(in nördlichen Seen und ruhigen Flüssen lebender) großer Karpfenfisch, der sehr viele Gräten hat

Typische Verbindungen zu ›Aland‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aland‹.

Zitationshilfe
„Aland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aland>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alamodewesen
Alalie
alabastern
Alabasterglas
alabasterfarben
Alanin
Alant
Alantöl
Alarm
Alarmanlage