Albanese, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAl-ba-ne-se
GrundformAlbanien

Verwendungsbeispiele für ›Albanese‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals wußte man nicht, daß die Albanesen auch Fußball spielen können.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1994
Es sind San Constantino Albanese und San Paolo Albanese, die Dörfer der Albaner.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2004
Fürst Wilhelm von Albanien empfing heute die Abordnungen der in Rußland wohnenden Albanesen und Makedonier.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.03.1914
Der Delegierte Pandelle sprach dem Kaiser Franz Josef den Dank der Albanesen aus.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1913
Die Bewohner (Hydrioten), Nachkommen von Albanesen, gelten als die kühnsten und geschicktesten Matrosen des Mittelländ.
o. A.: H. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 8625
Zitationshilfe
„Albanese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Albanese>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Albaner
Alb
Alaunstift
Alaunstein
Alaunschiefer
albanesisch
Albanien
Albanier
Albanisch
Albanische