Album, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Albums · Nominativ Plural: Alben
Aussprache
WorttrennungAl-bum (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Album‹ als Erstglied: ↗Albumblatt · ↗Albumdebüt · ↗Albumvers
 ·  mit ›Album‹ als Letztglied: ↗Briefmarkenalbum · ↗Debütalbum · ↗Doppelalbum · ↗Fotoalbum · ↗Liederalbum · ↗Musikalbum · ↗Soloalbum · ↗Verbrecherlichtbildalbum
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
einem Buch ähnlicher Gegenstand mit meist unbedruckten stärkeren Seiten, Blättern, auf denen Fotografien, Briefmarken, Postkarten u. a. zum Aufbewahren befestigt werden
b)
Plattenalbum
2.
a)
veraltend zwei zusammengehörige Langspielplatten in zwei zusammenhängenden Hüllen
b)
veraltend Langspielplatte
c)
bes. im Bereich der Unterhaltungsmusik   CD mit der Veröffentlichung mehrerer Titel eines Künstlers, einer Gruppe
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Album n. ‘repräsentatives, unbedrucktes Buch’. Lat. album, substantiviertes Neutrum von lat. albus ‘weiß’, bedeutet ‘das Weiß, weiße Farbe’, speziell ‘weiße Tafel zum Eintragen öffentlicher Verordnungen, Namenlisten’ und ist in dieser Bedeutung im Dt. zuerst bezeugt (Mitte 16. Jh.), danach (17. Jh.) ‘Buch für Aufzeichnungen’ (Matrikel, Stammbuch, Protokollbuch u. ä.). In jüngerer Sprache steht Album für jede Art eines (auch bedruckten) Sammel-, Gedenkbuches, häufig in Verbindung mit Kompositionsgliedern, die den Verwendungszweck näher charakterisieren, vgl. Briefmarken-, Foto-, Poesiealbum.

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
33er · ↗Langspielplatte · ↗Schallplatte · ↗Schellackplatte  ●  ↗(die) LP  Hauptform · Album  veraltet · ↗Platte  ugs. · ↗Vinyl  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Flexi · Flexidisc · ↗Schallfolie · flexible Disc
Assoziationen
  • Plattlack · ↗Schellack · Tafellack
  • Schneidekennlinie · Schneidkennlinie
Synonymgruppe
Doppel-LP · ↗Doppelalbum  ●  Album  veraltend
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Doppel-CD · ↗Doppelalbum  ●  2-CD-Box  variabel
Computer, Musik, Technik
Synonymgruppe
CD  Abkürzung, engl. · ↗Compact Disc  engl. · Album  fachspr., Jargon · Disc  ugs., Kurzform, engl. · ↗Silberling  ugs. · ↗Silberscheibe  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Album Band Beatle Cover Hit Lied Single Song Titel Titelsong Veröffentlichung aktuell aufnehmen dritt einspielen erscheinen erscheinend erschienen gleichnamig herausbringen kleben neu produzieren produziert sechst verkauft veröffentlichen veröffentlicht viert zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Album‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Dein nächstes Album willst Du Dir mehr Zeit nehmen - bis 2012.
Die Zeit, 01.09.2011 (online)
Interessanterweise haben wir noch nie ein Album zur gleichen Zeit herausgebracht.
Der Spiegel, 23.04.2001
Das Album »Aus deutscher Geschichte« legten wir auf die Bretter eines auseinandergenommenen Bettes.
Krüss, James: Mein Urgroßvater und ich, Hamburg: Oetinger 1959, S. 146
Später werden wir die Bilder in ein schönes Album kleben.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 14.08.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Wenn möglich schicke mir doch ein Album mit Bildern zum Einkleben.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 10.02.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Album“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Album>, abgerufen am 10.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Albugo
albtraumhaft
Albtraum
Albranke
Albit
Albumblatt
Albumdebüt
Albumin
Albuminat
Albuminimeter