Alchemie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Alchemie · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungAl-che-mie
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Alchimie
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Alchimie · Alchemie · Alchimist · alchimistisch · alchemistisch
Alchimie, auch Alchemie f. Die Bezeichnung für die mittelalterliche Chemie, insbesondere die ‘Goldmacherkunst, Schwarze Kunst’, mhd. alchimīe, frühnhd. Alchamie, Alchimey, Alchimy ist teils über afrz. alkimie, alquemie bzw. über latinisiertes mlat. alchimia, teils unmittelbar entlehnt aus span. alquimia, das auf arab. al-kīmiyā’ ‘Stein der Weisen’ beruht. Letzteres geht wohl zurück auf griech. chēmé͞ia (χημεία), chymé͞ia (χυμεία) ‘Kunst der Metallverwandlung’ (s. ↗Chemie). Alchimist, m. Alchemist m. ‘mittelalterlicher Chemiker, Goldmacher, Schwarzkünstler’, mhd. alchimiste (mlat. alchimista, span. alquimista). alchimistisch, alchemistisch Adj. ‘die Alchimie (Alchemie) betreffend’ (Paracelsus um 1520).

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Alchemie · ↗Alchimie · ↗Elementumwandlung · ↗Goldmacherkunst · ↗Transmutation
Unterbegriffe
  • Chemiatrie · Chemiatrik · Chymiatrie · ↗Iatrochemie
Assoziationen
  • Atomsymbol · Elementsymbol

Typische Verbindungen
computergeneriert

Astrologie Chemie Magie Medizin Mittelalter Mystik Psychologie Theologie Wissenschaft modern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alchemie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Alchemie des Jazz, die daraus besteht, den individuellen Ausdruck im Kollektiv zu finden, erreicht hier magische Qualitäten.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1999
Alchemie war also die Kunst, den "Stein der Weisen" zu erzeugen.
Welt und Wissen, 1927
Auch von Musik als Ritual und Alchemie ist die Rede.
Die Zeit, 07.03.2011, Nr. 10
Weil der Glaube an das Drüben erschüttert ist, breitet sich in diesem Umkreis auch die Alchemie aus.
Taubes, Jacob: Abendländische Eschatologie, München: Matthes und Seitz, 1991 [1947], S. 117
Er hatte nicht nur Theologie studiert, sondern auch die Philosophen gelesen und beschäftigte sich nebenbei mit Botanik und Alchemie.
Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 0
Zitationshilfe
„Alchemie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alchemie>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alcarraza
Alcantara
Albus
Albumvers
Albumose
Alchemist
alchemistisch
Älchen
Alchimie
Alchimist