Ale, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ales · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
HerkunftEnglisch
eWDG, 1967

Bedeutung

englisches Starkbier
Beispiel:
Da ich Durst hatte, gab ich ... eine Flasche Ale in Auftrag [Th. MannKrull8,538]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ale · Äl
Oberbegriffe
  • Bier  ●  Ballerbrühe  derb, salopp, abwertend · ↗Bölkstoff  ugs., salopp, norddeutsch · Flüssigbrot  ugs., scherzhaft · Gerstenkaltgetränk  ugs. · ↗Gerstenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Gerstensaft  ugs. · Hopfen und Malz  ugs. · Hopfenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Hopfentee  ugs., ironisch, fig. · Krawallbrause  ugs., fig. · Maurerbrause  derb, fig.

Typische Verbindungen zu ›Ale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bier Faß Lager Stout brauen englisch trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ale‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt Tee wird mehr Kaffee, statt des dunklen Ales mehr helles Lager getrunken.
Der Tagesspiegel, 09.10.1998
Ale, Lager und Cider dürfen weiter in Pints ausgeschenkt werden.
Süddeutsche Zeitung, 29.09.1995
Ich trinke auch das zweite Ginger Ale auf einen Zug aus und behalte die Flasche in den Händen.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 62
Bei Ale werden neben hellem Malz noch Zucker, Reis und Mais verarbeitet.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 131
Gleich zu Anfang fordert Wilson eine deutliche Steuersenkung für Bier, Ale und Hopfen und eine drastische Steuererhöhung für destillierte Spirituosen.
Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 262
Zitationshilfe
„Ale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ale>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aldosteron
Aldose
Aldisierung
Aldine
Aldermann
Aleatorik
aleatorisch
Alemanne
Alemannin
alemannisch