Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Alignment, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alignments · Nominativ Plural: Alignments
Worttrennung Align-ment

Verwendungsbeispiele für ›Alignment‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Programm sorgt daher vorsichtshalber selbst für ein korrektes Alignment. [C’t, 1996, Nr. 12]
Durch Bearbeitung des Alignment Layer erzeugen die Wissenschaftler zwei mögliche Grundorientierungen der Flüssigkristallmoleküle. [C’t, 1998, Nr. 1]
Die strukturierte Oberfläche des Alignment Layer ist ihren Angaben zufolge zugleich ein Beugungsgitter und interagiert optisch mit dem Flüssigkristall. [C’t, 1998, Nr. 1]
Während beim Athlon das Alignment keinen Einfluss auf die Performance hat, ist der Pentium III hier sehr sensibel. [C’t, 2000, Nr. 7]
Im Idealfall (Alignment auf 4 KByte) lassen sich also pro Burst‑Zyklus 1024 32‑Bit‑Worte übertragen. [C’t, 1995, Nr. 4]
Zitationshilfe
„Alignment“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alignment>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alignement
Alienjäger
Alieninvasion
Alieni
Alienation
Aliment
Alimentation
Alimentenklage
Alimentierung
Alinea