Alk, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alk(e)s · Nominativ Plural: Alke(n)
Aussprache  [alk]
Herkunft Wie gleichbedeutend alknl, aukengl aus dem Nordischen entlehnt, vgl. alkaanord ‘Meeresvogel’, álkaisl, alkanorw schwed, alkedän < *alak‑ie (Etymologisch woordenboek van het Nederlands. Bd. 1. Amsterdam: Amsterdam University Press 2003. S. 122a).
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Papageientaucher aus der Familie der Alke
Papageientaucher aus der Familie der Alke
(Richard Bartz, CC BY-SA 3.0)
kleinerer bis mittelgroßer, häufig pinguinähnlich aussehender, flug- und tauchfähiger Seevogel, der in verschiedenen Gattungen und Arten auf der Nordhalbkugel vorkommt   Bezeichnung für die Familie Alcidae, in der die verschiedenen Gattungen und Arten zusammengefasst sind
Beispiele:
Die Nähe der Inseln [im Nordpolarmeer] wurde evident, als sich die Oberfläche des nun ruhiger werdenden Meeres mit tausenden von Meeresvögeln belebte: Alken, Sturmtaucher, Skuas. [Der Standard, 14.06.2013]
Wie er [Vasco da Gama] glaubten auch andere frühe Beobachter, die Pinguine seien nahe Verwandte der auf der Nordhalbkugel lebenden Alken. Tordalk und Lumme haben zwar[…] eine gewisse Ähnlichkeit mit einigen kleineren Pinguinarten, doch sie sind nicht mit ihnen verwandt. Der größte Unterschied: Alken können fliegen, Pinguine nicht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.02.2001]
Alken (Alcidae) sind pinguin‑ bis entenähnliche Tauchvögel. Sie ernähren sich von Planktontieren oder Fischen[…] Sie brüten auf kleinen, den Küsten vorgelagerten Inseln in unterirdischen Bauen. [Die Presse, 24.10.1998]
Papageientaucher gehören zu der Familie der Alken. Ihre nächsten Verwandten sind Tordalk und Trottellumme, die auch auf Helgoland vorkommen. [Welt am Sonntag, 09.08.1998]
Energisch strampelt sich der hübsche Alk [nach erfolgreicher Jagd] schließlich vom Wasser los und steuert die Brutkolonien an den Rasenhängen steiler Klippen an. […] [die tageszeitung, 06.04.1996]
Die Alken können alle hervorragend tauchen! Dabei bleiben sie bis zu 2 Minuten unter Wasser und jagen ihrer Beute – hauptsächlich Fischen – bis in eine Tiefe von 10 bis 20 m nach. Beim Tauchen benutzen sie ihre Flügel als Flossen […]. [Tierfreund, 01.11.1984]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Alk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alk‹.

Zitationshilfe
„Alk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alk#1>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

Alk, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alk(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [alk]
Grundform Alkohol
Wortbildung  mit ›Alk‹ als Erstglied: Alki
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

salopp Ethylalkohol enthaltendes Getränk
Beispiele:
»Die Leute kaufen ihren Alk beim Kiosk, lassen sich volllaufen und rennen bei uns auf die Toilette, natürlich ohne zu fragen«, sagt [Barbesitzer] Oliver Hörr[…]. [Die Zeit, 18.10.2017, Nr. 43]
Im Vergnügungsviertel […] versorgen wir uns in einem kleinen Supermarkt mit großen 1,2‑Liter‑Pullen Bier. Als ich den ersten Schluck nehme, sagt Airen: »Ne, Mann, auf der Straße darf man keinen Alk trinken.« [Süddeutsche Zeitung, 07.02.2011]
Ich habe eine Art Infarkt im Auge erlitten, kann kaum noch gucken. Eine Arterie ist geplatzt. Die Ärzte sagen, das kommt von den vielen Drogen und vom Alk. [Bild, 06.01.2005]
Es ist ein Concert für all die, denen Drogen wie Koks, Speed, Hasch usw. ein neumodischer Tüttelkram, ein affiger Blödsinn ist; für die, die lieber ordentlich einen trinken, weil Alk so schön beruhigt. [die tageszeitung, 12.10.1990]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Alk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alk‹.

Zitationshilfe
„Alk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alk#2>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alizarin
Aliud
alitieren
Aliquotstimme
Aliquotsaite
Alkahest
alkäisch
Alkalde
Alkali
Alkaliblau