Alk, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alk(e)s · Nominativ Plural: Alke/Alken
Aussprache
HerkunftWie gleichbedeutend alknl, aukengl aus dem Nordischen entlehnt, vgl. alkaanord ‘Meeresvogel’, álkaisl, alkanorw schwed, alkedaen < *alak-ie (Etymologisch woordenboek van het Nederlands. Bd. 1. Amsterdam: Amsterdam University Press 2003. S. 122a).
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

kleinerer bis mittelgroßer, häufig pinguinähnlich aussehender, flug- und tauchfähiger Seevogel, der in verschiedenen Gattungen und Arten auf der Nordhalbkugel vorkommt   auch als generalisierende Bezeichnung für die Familie Alcidae, in der die verschiedenen Gattungen und Arten zusammengefasst sind
Beispiele:
Die Nähe der Inseln [im Nordpolarmeer] wurde evident, als sich die Oberfläche des nun ruhiger werdenden Meeres mit tausenden von Meeresvögeln belebte: Alken, Sturmtaucher, Skuas. [Der Standard, 14.06.2013]
Wie er [Vasco da Gama] glaubten auch andere frühe Beobachter, die Pinguine seien nahe Verwandte der auf der Nordhalbkugel lebenden Alken. Tordalk und Lumme haben zwar[…] eine gewisse Ähnlichkeit mit einigen kleineren Pinguinarten, doch sie sind nicht mit ihnen verwandt. Der größte Unterschied: Alken können fliegen, Pinguine nicht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.02.2001]
Alken (Alcidae) sind pinguin- bis entenähnliche Tauchvögel. Sie ernähren sich von Planktontieren oder Fischen[…] Sie brüten auf kleinen, den Küsten vorgelagerten Inseln in unterirdischen Bauen. [Die Presse, 24.10.1998]
Papageientaucher gehören zu der Familie der Alken. Ihre nächsten Verwandten sind Tordalk und Trottellumme, die auch auf Helgoland vorkommen. [Welt am Sonntag, 09.08.1998]
Energisch strampelt sich der hübsche Alk [nach erfolgreicher Jagd] schließlich vom Wasser los und steuert die Brutkolonien an den Rasenhängen steiler Klippen an. […] [die tageszeitung, 06.04.1996]
Die Alken können alle hervorragend tauchen! Dabei bleiben sie bis zu 2 Minuten unter Wasser und jagen ihrer Beute – hauptsächlich Fischen – bis in eine Tiefe von 10 bis 20 m nach. Beim Tauchen benutzen sie ihre Flügel als Flossen […]. [Pott, Eckhart: Das Hochhaus der Seevögel. In: Tierfreund, 01.11.1984, S. 38]

Thesaurus

Synonymgruppe
Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  ↗Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · Alk  ugs., salopp · ↗Alkohol  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Droge

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alk‹.

Zitationshilfe
„Alk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alk#1>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

Alk, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alk(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
GrundformAlkohol
Wortbildung mit ›Alk‹ als Erstglied: ↗Alki
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

salopp Ethylalkohol enthaltendes Getränk
Beispiele:
»Die Leute kaufen ihren Alk beim Kiosk, lassen sich volllaufen und rennen bei uns auf die Toilette, natürlich ohne zu fragen«, sagt [Barbesitzer] Oliver Hörr[…]. [Die Zeit, 18.10.2017, Nr. 43]
Im Vergnügungsviertel […] versorgen wir uns in einem kleinen Supermarkt mit großen 1,2-Liter-Pullen Bier. Als ich den ersten Schluck nehme, sagt Airen: »Ne, Mann, auf der Straße darf man keinen Alk trinken.« [Süddeutsche Zeitung, 07.02.2011]
Ich habe eine Art Infarkt im Auge erlitten, kann kaum noch gucken. Eine Arterie ist geplatzt. Die Ärzte sagen, das kommt von den vielen Drogen und vom Alk. [Bild, 06.01.2005]
Es ist ein Concert für all die, denen Drogen wie Koks, Speed, Hasch usw. ein neumodischer Tüttelkram, ein affiger Blödsinn ist; für die, die lieber ordentlich einen trinken, weil Alk so schön beruhigt. [die tageszeitung, 12.10.1990]

Thesaurus

Synonymgruppe
Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  ↗Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · Alk  ugs., salopp · ↗Alkohol  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Droge

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alk‹.

Zitationshilfe
„Alk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alk#2>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alizarin
Aliud
alitieren
Aliquotstimme
Aliquotsaite
Alkahest
alkäisch
Alkalde
Alkali
Alkaliblau