Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Alkalimetall, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Al-ka-li-me-tall
Wortzerlegung Alkali Metall
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Chemie eines der sehr reaktionsfähigen Metalle aus der ersten Hauptgruppe des Periodensystems

Thesaurus

Synonymgruppe
Alkalimetall [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Chemie
Synonymgruppe
Alkalimetall · Cäsium · Zäsium  ●  Cs  Elementsymbol · Caesium  fachspr.
Oberbegriffe
  • Alkalimetall

Verwendungsbeispiele für ›Alkalimetall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gehören die Atome des weichen, silberweißen Alkalimetalls Cäsium, genauer, einer bestimmten Sorte dieses chemischen Elements, des Cäsiumisotops 133. [Die Zeit, 17.10.1986, Nr. 43]
T. färbt die nicht leuchtende Gasflamme grün, ähnelt in seinen Verbindungen den Alkalimetallen, aber auch dem Silber und Indium. [o. A.: T. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 5185]
Die Elemente 107 bis 112 schieden als Edelmetalle aus, ebenso 117 bis 120, die ein Halogen, ein Edelgas und ein Alkalimetall darstellen müßten. [Die Zeit, 16.02.1976, Nr. 07]
Der Farbstoff bindet Cäsium, so dass das Alkalimetall rascher ausgeschieden wird. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Wie auch die Alkalithiocyanate werden diese Verbindungen gewöhnlich zur Herstellung von Doppelthiocyanaten oder für die Synthese von Thiocyanaten anderer Metalle, darunter auch der Alkalimetalle, verwendet. [o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 214]
Zitationshilfe
„Alkalimetall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alkalimetall>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alkalilösung
Alkaliblau
Alkali
Alkalde
Alkahest
Alkalimetrie
Alkalinität
Alkalisalz
Alkalität
Alkaloid