Alkalisalz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alkalisalzes · Nominativ Plural: Alkalisalze
Worttrennung Al-ka-li-salz
Wortzerlegung Alkali Salz
eWDG

Bedeutung

Chemie

Typische Verbindungen zu ›Alkalisalz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alkalisalz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Alkalisalz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Analogie zu anderen Alkalisalzen sind die Alkaliazide erwartungsgemäß in polaren Lösungsmitteln löslich, in unpolaren Lösungsmitteln dagegen wenig löslich. [o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 31]
Alkalisalze von Azidoplatinaten sind explosiv, ebenso jene der anderen Platinmetalle. [o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 47]
Zu diesem Zweck spaltet man Isatin mit Alkali zunächst hydrolytisch zum Alkalisalz der Isatinsäure auf. [Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 230]
Zitationshilfe
„Alkalisalz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alkalisalz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alkalinität
Alkalimetrie
Alkalimetall
Alkalilösung
Alkaliblau
Alkalität
Alkaloid
Alkalose
Alkan
Alkanna