Alleinvertretungsrecht

WorttrennungAl-lein-ver-tre-tungs-recht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Wirtschaft Recht auf die alleinige Vertretung

Typische Verbindungen zu ›Alleinvertretungsrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alleinvertretungsrecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Alleinvertretungsrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1971 hat die Volksrepublik das völkerrechtliche Alleinvertretungsrecht für China.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.1996
In der Folge haben sich die Freien Demokraten konsequent gegen das Alleinvertretungsrecht der Bundesrepublik ausgesprochen.
Die Zeit, 05.09.1969, Nr. 36
Das Alleinvertretungsrecht entsprach allenfalls einer Zeit, da noch mit relativ kurzfristigen Viermächte-Vereinbarungen über die deutsche Frage zu rechnen war.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Es geht nicht um ein Alleinvertretungsrecht oder eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten eines anderen Staates.
o. A.: CHRONIK DES REAL EXISTIERENDEN REVANChiSMUS. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Die Gesellschafter des Unternehmens haben Liane Simon (40) als neue Geschäftsführerin mit Alleinvertretungsrecht berufen, teilte der Sender mit.
Die Welt, 13.09.2001
Zitationshilfe
„Alleinvertretungsrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alleinvertretungsrecht>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alleinvertretungsbefugnis
Alleinvertretungsanspruch
Alleinvertretung
Alleinvertreter
Alleinverschulden
Alleinvertrieb
Alleinvorstand
Allel
Allelomorphismus
Allelopathie