Alleskönner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alleskönners · Nominativ Plural: Alleskönner
WorttrennungAl-les-kön-ner
WortzerlegungallesKönner
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
jmd. mit zahlreichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auf den verschiedensten Gebieten
Beispiele:
Wir sind heute eine Dienstleistungsgesellschaft. Jeder einzelne Mitarbeiter muss viel mehr können als früher, Generalisten und Alleskönner sind gefragt. Das führt zu einem steigenden Stressrisiko, weil nicht jeder dem gewachsen sind. [Welt am Sonntag, 25.09.2011, Nr. 39]
Josef S. war Inhaber eines Trödelladens, handwerklicher Alleskönner, bunter Hund im Kiez. [Spiegel, 15.12.2017 (online)]
Auch der Bergsport setzt sich aus Spezialisten zusammen. Da gibt es die filigranen Sportkletterer, die ausdauernden Höhenspezialisten, die kreativen Solisten in Fels und Eis. Und der kompletteste Alleskönner am Berg ist Steck. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2015]
Großvater, der Alleskönner, schliff eine Kaffeemühle zurecht, auf der man Roggenkörner zu Schrot zerkleinern konnte. [Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 158]
[…] Robert Macaire ist der raffinierte Alleskönner, der in hundert Masken sein Glück versucht: als Advokat, als Heiratsvermittler, als Börsenmakler und als Architekt, als Zahnarzt und als Ausrufer, als Magnetiseur und als vornehmer Almosenempfänger. [Hofmann, Werner: Das irdische Paradies, München: Prestel 1991 [1960], S. 163]
2.
etw. mit vielen Funktionen, EigenschaftenQuelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Sie [die Doktoranden der TU München] wollen ein Auto bauen, das speziell auf die Anforderungen in den ländlichen Gebieten Afrikas zugeschnitten ist. »aCar« heißt ihr rustikaler Alleskönner, ein erster Protoptyp hat sich bereits auf den Schlammpisten von Ghana bewährt. [Welt am Sonntag, 10.09.2017, Nr. 37]
Die Haut ist der Alleskönner unter den Organen: Sie schützt den Körper vor Umwelteinflüssen, leistet einen Beitrag zur Immunabwehr und unterstützt Stoffwechselfunktionen wie die Atmung. [Der Standard, 16.11.2012]
Für viele Menschen sind Mobiltelefone – vor allem die smarten Alleskönner unter diesen Geräten – Statussymbole. [Welt am Sonntag, 17.02.2013, Nr. 7]
Dieser Mixer ist ein echter Alleskönner: Hacken, Pürieren, Erhitzen, Mahlen, Kneten […]. [Bild, 12.01.2015]
Computer sind in den letzten Jahren so sehr zur Selbstverständlichkeit geworden, daß nicht nur fast alle Büros, sondern ebenso viele Privatheime mit einem dieser modernen Alleskönner ausgestattet sind. [Süddeutsche Zeitung, 19.10.1994]
Doch die Notwendigkeit, Mikroprozessoren, jene winzigen Alleskönner, einzusetzen, die unerhörte Material-, Zeit- und Arbeitskrafteinsparungen ermöglichen, blieb bestehen. [Berliner Zeitung, 05.12.1987]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein multifunktionaler, multimedialer, mobiler, digitaler, robuster, zellulärer Alleskönner

Thesaurus

Synonymgruppe
Alleskönner · ↗Allrounder · ↗Generalist · ↗Multitalent · Tausendsasa · ↗Tausendsassa · ↗Universalgenie · ↗Universaltalent  ●  ↗(unsere) Geheimwaffe  ugs., fig. · ↗(unsere) Wunderwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · Allround-Dilettant (scherzh.-iron.)  ugs. · ↗Allzweckwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · Hansdampf in allen Gassen  ugs. · Wunderwuzzi  ugs., österr. · kann alles, aber nichts richtig  ugs., sarkastisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Handy PC Ruf Stammzelle Zelle biologisch digital echt elektronisch japanisch klein mobil multifunktional multimedial musikalisch praktisch robust sportlich vermeintlich virtuos wahr zellulär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alleskönner‹.

Zitationshilfe
„Alleskönner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alleskönner>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alleskleber
Allesfresser
Allesesser
Allesbrenner
allesamt
Alleswisser
Alleswisserei
allewege
alleweil
alleweile