Allgemeinerkrankung

WorttrennungAll-ge-mein-er-kran-kung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Erkrankung, die nicht ein einzelnes Organ, sondern den ganzen Organismus betrifft

Typische Verbindungen zu ›Allgemeinerkrankung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Allgemeinerkrankung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Allgemeinerkrankung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die diätetische Behandlung richtet sich nach unseren Anweisungen bei der Behandlung fieberhafter Allgemeinerkrankungen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 326
Der Organismus versucht, die Allgemeinerkrankung an ein einzelnes Organ zu lokalisieren und auszuscheiden, damit die Schäden in Grenzen gehalten werden.
Die Zeit, 19.04.1956, Nr. 16
Bei exakter medizinischer Diagnostik sind vermehrt schwere Allgemeinerkrankungen durch Amalgam-Füllungen festzustellen.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.1999
Junge Leute, die nach 1978 geboren sind, haben wieder generell Anspruch auf Zahnersatz, nicht nur nach Unfällen oder wegen einer schweren Allgemeinerkrankung mit Zahnverlust.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.1999
Durch mangelhafte Zahnpflege, durch Fehlernährung (Mangel an Vitamin C), durch Allgemeinerkrankungen und andere Ursachen können Zahnfleisch und Zahnbett erkranken.
Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 92
Zitationshilfe
„Allgemeinerkrankung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Allgemeinerkrankung>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Allgemeinchirurgie
Allgemeinbildung
allgemeinbildend
Allgemeinbibliothek
Allgemeinbevölkerung
allgemeingültig
Allgemeingültigkeit
Allgemeingut
Allgemeinheit
Allgemeininteresse