Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Allzweckreiniger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Allzweckreinigers · Nominativ Plural: Allzweckreiniger
Worttrennung All-zweck-rei-ni-ger
Wortzerlegung all Zweck Reiniger
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

vielseitig verwendbares Reinigungsmittel

Verwendungsbeispiele für ›Allzweckreiniger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es schmeckt wie eine heimtückische Mischung aus Meerwasser und Allzweckreiniger. [Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997]
Wenn es auf die Straße läuft, den Allzweckreiniger austrinken will oder gerade das kochende Wasser von der Herdplatte zieht? [Süddeutsche Zeitung, 18.01.1997]
Das ist genug für einen 50‑Jährigen, und so schluckt Alfi einen Cocktail aus Schlafmitteln, Schnaps und Allzweckreiniger. [Die Zeit, 30.08.2010, Nr. 35]
Es waren mehrere Varianten der Geschirrspülmittel sowie Waschmittelzusätze und Allzweckreiniger beider Hersteller betroffen. [Die Zeit, 23.11.2011 (online)]
So können Shampoo, Allzweckreiniger, Waschmittel und Desinfektionsmittel für ältere Menschen zur Gefahr werden, warnt das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) in Marburg. [Die Welt, 24.08.2002]
Zitationshilfe
„Allzweckreiniger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Allzweckreiniger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Allzweckmöbel
Allzweckhalle
Allzuständigkeit
Allzeithoch
Allwissenheit
Allzwecktuch
Allzweckwaffe
Allüre
Alm
Alma Mater