Alpenvorland

WorttrennungAl-pen-vor-land
WortzerlegungAlpenVorland
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(nördliches) Vorland der Alpen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewohner Grad Literat Mittelgebirge See Spaziergang bayerisch oberbayerisch regnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alpenvorland‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für ihre Führungen haben sie sechs exemplarische Regionen im Alpenvorland ausgesucht.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997
Die Nacht zum Montag verläuft an der Oder sowie im Alpenvorland häufig klar und meist trocken.
Die Zeit, 26.06.2007 (online)
Nur im Alpenvorland blieb das Thermometer den ganzen Tag lang unter Null.
Berliner Tageblatt, 03.03.1931
Einen ähnlichen Status erhielten schließlich nach dem Frontwechsel Italiens die Operationszonen Adriatisches Küstenland und Alpenvorland.
Ritter, Ernst: Justiz und innere Verwaltung. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 212
Der wetterkundige Kanadier bemerkt den herannahenden Chinook-Sturm zuerst an der typischen, bogenförmigen Wolkenformation, vergleichbar der Föhnbank im Alpenvorland.
o. A. [hh]: Chinook. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Zitationshilfe
„Alpenvorland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alpenvorland>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alpenverein
Alpenveilchen
Alpentrift
Alpensteiger
Alpensegler
Alpha
Alphabet
alphabetisch
alphabetisieren
Alphabetisierung