Alphamännchen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alphamännchens · Nominativ Plural: Alphamännchen
Worttrennung Al-pha-männ-chen
Wortzerlegung AlphaMännchen

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Alphamännchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beide sind erfahrene Manager, beide haben schon mehrere Fusionen überlebt, beide gelten als Alphamännchen.
Die Zeit, 18.02.2004, Nr. 08
Es war zu klein für die drei Gründer - alle ambitionierte Alphamännchen, jeder mit eigenen Ideen.
Die Zeit, 19.03.2001, Nr. 12
Die populären Girls fressen die Außenseiter, die Alphamännchen kämpfen um die Cheerleader-Königinnen, die schlauen Intriganten zwängen sich in die Nischen der Hackordnung.
Bild, 26.08.2004
Der große Jäger, der Wildling, das Alphamännchen ist von den Frauen und den Betablockern zur Strecke gebracht worden.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2001
Der Fia-Präsident hofft, die neuen Regeln werden die Grundsatzfrage zurück in den Mittelpunkt rücken und dem Publikum wieder einen Stammeskampf der Alphamännchen bescheren.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2003
Zitationshilfe
„Alphamännchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alpham%C3%A4nnchen>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alphabetschrift
Alphabetisierungsrate
Alphabetisierungsgrad
Alphabetisierung
alphabetisieren
alphanumerisch
Alphard
Alpharhythmus
Alphastrahl
Alphastrahler