Alpinsport, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alpinsport(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Al-pin-sport
Wortzerlegung alpin Sport

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Alpinsport · Bergsport
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Alpinsport‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Weltcup kommt von selbst, wenn man gut fährt, lautet eine Regel des Alpinsports. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2004]
Während der Senior in der Nordischen Kombination glänzte, in der er elf Mal deutscher Meister wurde, präferiert sein Jüngster den Alpinsport. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.2002]
Zum einen diene der Alpinsport als Ventil für Emotionen, die "im Beruf eher nicht akzeptiert" seien. [Süddeutsche Zeitung, 26.05.2000]
Die unveränderte Schneelage bietet für den Alpinsport nur mehr oberhalb 1100 Meter Höhe einigermaßen befriedigende gute Sportmöglichkeiten. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.1994]
In einer Zeit des Klimawandels und eines verstärkten Umweltbewusstseins ist der moderne Alpinsport alles andere als umweltfreundlich. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Alpinsport“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alpinsport>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alpinski
Alpinschi
Alpinpolizist
Alpinistin
Alpinist
Alpinum
Alpsegen
Alptraum
Alpweide
Alraun