Alt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alt(e)s · Nominativ Plural: Alte/Alti · wird meist im Singular verwendet
Aussprache [alt]
Wortbildung  mit ›Alt‹ als Erstglied: Altblockflöte · Altflöte · Altinstrument · Altist · Altlage · Altpartie · Altschlüssel · Altsolo · Altstimme
Herkunft zu altoital ‘hoch, tief, laut’ und altusmlat ‘Alt (nur Männer)’, beide aus altuslat ‘hoch’
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Musik tiefe Singstimme mit einem Stimmumfang von g bis e’’, gesungen von Frauen oder Kindern, bzw. von e bis e’’, gesungen von Männern
Beispiele:
Kann jeder Mensch singen? [–] Sagen wir es so: Jeder kann jedes Lied in seiner natürlichen Tonlage – Alt, Sopran, Bass, Tenor – singen. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2018]
Schwester Susanne tritt jetzt im Vokal‑Quartett »Bach Consort Leipzig« auf. Sie […] singt Alt (tiefe Frauenstimme), Bruder Sebastian ist Tenor (hohe Männerstimme). [Bild, 08.01.2002]
Bei Frauen unterscheidet man zwischen Sopran (hoch), Mezzosopran (mittlere Lage) und Alt (tief). [Berliner Morgenpost, 23.06.2000]
Ihren dunklen, sinnlichen Alt erkennt man am ersten Ton: Wohl kaum eine Sängerin des Gegenwartsjazz kultiviert in ihrer Stimme ein derart unverwechselbares Timbre wie Cassandra Wilson[…]. [Der Standard, 05.12.2014]
Wir Kinder singen Sopran und Alt, die Männer [des Erwachsenenchors] singen Tenor und Bass […]. [Saarbrücker Zeitung, 04.12.2012]
[…] gerade die Stimmgewalt und Ausdruckskraft von Tenor und Bass machte die grundsätzlichen Schwierigkeiten der Besetzung von Sopran und Alt mit Knaben überdeutlich. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2004]
2.
Musik Stimme in der Partitur, notiert im Violinschlüssel
a)
Stimmgruppe in einem Chor; Altstimme in einem Chorsatz
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: (den) Alt singen
Beispiele:
Manchmal […] ist das, was jede einzelne der vier Stimmen (Sopran, Alt, Tenor und Bass) singt und lange Zeit gesondert proben muss, sinnlos und fast atonal. Erst im Zusammenklang aller Register ergibt sich dann plötzlich eine Harmonie[…]. [Die Zeit, 18.08.2006]
metonymischIm Vorfeld hatte Dirigent Michael K[…] von einigen Liedern jede einzelne Singstimme für den Chor aufgenommen, damit zu Hause Sopran, Alt, Tenor und Bass bereits vorüben konnten. [Mittelbayerische, 14.09.2020]
Die Stimmgruppen sind eingeteilt. Tenor, Alt, Sopran und Bass haben ihre Plätze in den Bänken im Domschiff, Dom‑ und Kathedraljugendchor im Altarraum. [Saarbrücker Zeitung, 23.12.2017]
Dann [nach dem Knabenchor] kamen Stimmbruch und eine mehrmonatige Zwangspause. Eine kritische Phase, etliche sprangen ab. Die übrigen stiegen im Männerchor ein. Wer früher Sopran oder Alt sang, ist jetzt Tenor oder Bass. [Der Spiegel, 14.11.2008 (online)]
In den englischen Kirchenchören des 18. Jahrhunderts sangen Knaben den Sopran, während Baß, Tenor und Alt mit Männerstimmen besetzt waren. [die tageszeitung, 26.11.1993]
b)
solistische Altstimme in einem Musikstück
Beispiele:
Die Soli [in Bachs Weihnachtsoratorium] übernehmen Tirza H[…] (Sopran), Henriette G[…] (Alt), Thomas J[…] (Tenor) und Johannes H[…] (Bass). [Frankfurter Rundschau, 27.12.2018]
Zwei wunderbare Stimmen in Sopran und Alt begeisterten mit dem »Abendsegen« aus der Oper »Hänsel und Gretel«. [Mittelbayerische, 04.12.2018]
Die beiden Vokalsolistinnen Sibylle S[…] (Sopran) und Barbara O[…] (Alt) erfüllten nicht nur die hohen Ansprüche der Partitur, sondern gestalteten ihre Partien auch mit musikalischer Intelligenz. [Badische Zeitung, 21.07.2011]
3.
Musik
Synonym zu Altistin, Altist
Kollokationen:
als Aktivsubjekt: der Alt singt
Beispiele:
Im Duett sangen Sopran und Alt den Abendsegen aus Engelbert Humperdincks berühmter Oper [Hänsel und Gretel], die um die Weihnachtszeit so gern gehört wird. [Aachener Zeitung, 24.12.2011]
Mittlerweile umfasst der Chor etwa 25 Mitglieder, die sich wöchentlich im Pfarrheim zur Probe treffen. Wer gerne singt und Freude an der Musik hat, ist willkommen, egal ob Sopran, Alt oder Bass. [Landshuter Zeitung, 23.12.2019]
»Zur Eifersucht hast Du keinen Grund« besänftigte er [der Komponist Gustav Mahler seine Ehefrau] dann oder stellte klar, daß die fragliche Sängerin »nicht nur Alt, sondern auch alt« sei. [Der Spiegel, 30.10.1995]
Ein weiterer Classicale‑Höhepunkt [beim Klassik-Festival in Oberammergau] steht […] auf dem Programm, wenn im Passionstheater die »Auferstehungssymphonie« von Gustav Mahler mit den Weltstars Edith Wiens (Sopran) und Marjana Lipovsek (Alt) erklingt. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.1995]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Alt · Altus · Altistin · Altist
Alt m. ‘tiefe Frauenstimme’, zweithöchste Stimme im vierstimmigen Satz; musikalischer Terminus seit dem 15. Jh., vgl. mlat. contratenor altus bzw. lat. vōx alta ‘hohe Stimme’ (zu lat. altus ‘hoch’, s. alt), substantiviert mlat. altus m. ‘Sänger in Altlage’ mit Kopfstimme (Falsett) und Brustresonanz (14. Jh.), ins Dt. entlehnt Altus m. ‘Altist, Countertenor’ (16. Jh.), s. Tenor. Vor Einführung des Soprans ist Alt die höhere, über den Tenor hinausgehende Stimmlage und gilt zunächst für die ‘hohe Männerstimme’, während der Diskant mit Kopfstimme bzw. von Kastraten gesungen wird; später, als auch Frauen als Solistinnen auftreten, bezeichnet Alt, nach dem Vorbild von ital. (älter) alto (jetzt ital. contralto), die ‘tiefe Frauen- bzw. Knabenstimme’. Altistin f. Sängerin mit einer Altstimme (Anfang 19. Jh.), nach älterem Altist m. (Anfang 16. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Alt‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alt‹.

Zitationshilfe
„Alt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alt#1>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

Alt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alts · Nominativ Plural: Alt
Aussprache [alt]
Grundform Altbier
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Altbier
Beispiele:
Das Bier, das auch in Krefeld, Mönchengladbach und Neuss gebraut wird, heißt Alt, weil es nach alter Brauart hergestellt wird. [Süddeutsche Zeitung, 29.12.2018]
Direkt am Markt befindet sich auch das Vogthaus, wo Alt gezapft wird. [Der Tagesspiegel, 05.08.2020]
Bei obergärigen Bieren wie z. B. Weißbier, Kölsch oder Alt wird obergärige Hefe verwendet, die bei der Vermehrung Sprossverbände bildet, sodass die Hefezellen verbunden bleiben. [Fränkischer Tag, 27.04.2019]
Eines Tages schleppt Uli Hoeneß den neuen Bayern‑Trainer Jupp Heynckes an. Der stellt erstaunt fest, dass ich Altbier vom Fass ausschenkte. Er bleibt zwei Stunden und trinkt in dieser Zeit ganze zwei Alt. [Bild, 09.03.2013]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Alt‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alt‹.

Zitationshilfe
„Alt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alt#2>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alsterwasser
Alster
alsogleich
alsobald
also
alt wie Methusalem
Alta Moda
altadelig
altadlig
altägyptisch