Altarbekleidung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAl-tar-be-klei-dung
WortzerlegungAltarBekleidung
eWDG, 1967

Bedeutung

Religion

Verwendungsbeispiel für ›Altarbekleidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es empfiehlt sich, außerhalb des Gottesdienstes diese eigentliche Altarbekleidung durch eine Staubdecke (in den liturgischen Farben) zu schützen.
Ritter, K. B.: Paramente. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 18170
Zitationshilfe
„Altarbekleidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Altarbekleidung>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altaraufsatz
Altar
altansässig
Altanlage
altangestammt
Altarbild
Altarblatt
Altardecke
Altardiener
Altarflügel