Alteisen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAlt-ei-sen
WortzerlegungaltEisen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gebrauchtes, noch verwertbares Eisen; Schrott

Thesaurus

Synonymgruppe
Alteisen · ↗Altmetall · ↗Schrott · altes Eisen
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • http://www.schrotthaendler-plus.de/schrottabholung-dorsten
Assoziationen
  • (das) Abwracken · (das) Verschrotten · Abwrackung · ↗Verschrottung

Typische Verbindungen zu ›Alteisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

sammeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alteisen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Alteisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele kommen "freiwillig" nicht wieder, erschlagen von der Fülle, gelangweilt durch zu viel "Alteisen", mit dem man nichts anfangen könne.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2000
Der Musiker präsentiert erstmals seine riesigen Objekte aus Alteisen und Schrott.
Die Zeit, 14.11.2013 (online)
Dabei habe ich feststellen müssen, dass gegenwärtig kaum noch Jobs vergeben werden und dass ich mit 46 Jahren mittlerweile zum Alteisen gezählt werde.
Der Tagesspiegel, 06.04.2003
Grund seien fallende Preise für Alteisen und die nachlassende Nachfrage nach Stahlblechen.
Die Welt, 01.07.2005
In der Ausfuhrstatistik des Hafens aber führen Alteisen und Altpapier.
Der Spiegel, 20.04.1987
Zitationshilfe
„Alteisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alteisen>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alteingewurzelt
alteingesessen
alteingeführt
Alteigentümer
altehrwürdig
älteln
Altenarbeit
altenglisch
Altenheim
Altenhilfe