Altenwohnung

WorttrennungAl-ten-woh-nung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selbstständige Kleinwohnung in einem Altenwohnheim

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bau Gelände betreut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Altenwohnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann sind dem Heim noch gut hundert betreute Altenwohnungen angegliedert.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.1998
Außerdem zweifelt sie an, ob gerade hier 128 betreute Altenwohnungen gebraucht werden.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1997
Altenwohnungen kann ich mir auf dem Gelände auch gut vorstellen.
Bild, 04.09.1997
Der verschwommene Begriff „Altenwohnungen“ ist überflüssig; denn der ältere Mensch braucht keine bauliche Sonderform.
Die Zeit, 04.05.1973, Nr. 19
Auch hier hat die Stadt der STEG das Hausrecht übertragen - ausgenommen ist der Bereich, in dem die Wohnungsgesellschaft GWG rund 260 Altenwohnungen errichten will.
Die Welt, 04.01.2000
Zitationshilfe
„Altenwohnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Altenwohnung>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altenwohnheim
Altenteiler
Altenteil
Altentagesstätte
Altenstift
älter
Alterans
Alteration
Alterchen
Ältere