Alternanz

Worttrennung Al-ter-nanz
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
veraltend Wechsel, Abwechslung
2.
Landwirtschaft jährlich wechselnde Ertragsschwankungen im Obstbau
3.
Sprachwissenschaft Alternation

Verwendungsbeispiele für ›Alternanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Volk genießt die Alternanz, die gewonnene Freiheit, seine Regierung ablösen zu können.
Die Zeit, 15.06.1998, Nr. 24
Das Volk genießt die Alternanz, die gewonnene Freiheit, seine Regierung ablösen zu können.
Die Zeit, 04.06.1998, Nr. 24
Zitationshilfe
„Alternanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alternanz>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alternant
altern
Ältermutter
Ältermann
Alterität
Alternat
Alternation
alternativ
Alternativbewegung
Alternative