Alternativkonzept, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alternativkonzept(e)s · Nominativ Plural: Alternativkonzepte
WorttrennungAl-ter-na-tiv-kon-zept

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach unserem Alternativkonzept hätten wir hier schwarze Zahlen schreiben können.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003
Damals präsentierten sie ein Alternativkonzept, über das sie diskutieren wollen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2003
Es sei keine dauerhaft tragfähige Strategie, sich nur gegen etwas auszusprechen und kein Alternativkonzept vorzulegen.
Die Welt, 21.12.1999
Bund und Länder wollen nun ein Alternativkonzept weiterentwickeln und bis Ende März eine Entscheidung treffen.
Die Zeit, 13.12.2006 (online)
Das Alternativkonzept sei zwar teurer, doch längst nicht in der Höhe wie von der Kreisverwaltung angegeben.
Der Tagesspiegel, 22.04.2003
Zitationshilfe
„Alternativkonzept“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alternativkonzept>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alternativfrage
Alternativentwurf
Alternativenergie
Alternative
Alternativbewegung
Alternativkost
Alternativkosten
Alternativkultur
Alternativler
alternativlos