Alterslimit, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Alterslimits · Nominativ Plural: Alterslimits
WorttrennungAl-ters-li-mit
WortzerlegungAlterLimit

Typische Verbindungen zu ›Alterslimit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Alterslimit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Alterslimit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ITF hielt jedoch am Alterslimit von 15 Jahren fest.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2004
Umstritten ist auch die Herabsetzung des Alterslimits von 80 auf 70 Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.1999
Ich plädiere auch für eine Senkung des Alterslimits von 80 auf 70 Jahre.
Die Welt, 12.07.1999
Ohne diese Alterslimits, weiß Ernst zu berichten, wären es drei Millionen, die sofort in die Bundesrepublik aufbrechen wollten.
Die Zeit, 16.04.1976, Nr. 17
So begründete das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, daß die Gesetzlichen Krankenversicherungen ein Alterslimit für die Zulassung von Ärzten setzen dürfen.
o. A.: medinfo Recht. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Alterslimit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alterslimit>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alterskrumm
Alterskrankheit
Alterskohorte
Alterskleid
Altersklasse
alterslos
Alterslyrik
altersmäßig
Altersmedizin
altersmorsch