Altersstufe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAl-ters-stu-fe (computergeneriert)
WortzerlegungAlterStufe
eWDG, 1967

Bedeutung

Jahrgang, Lebensalter
Beispiele:
Kinder (und Erwachsene) aller, verschiedenster Altersstufen
passend für jede Altersstufe
je nach Altersstufe

Thesaurus

Synonymgruppe
Alter · ↗Altersklasse · Altersstufe · ↗Lebensabschnitt · ↗Lebensalter · ↗Lebensphase  ●  ↗Entwicklungsstadium  fachspr., biologisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Klasse · ↗Schuljahr  ●  ↗Jahrgangsstufe  fachspr., Amtsdeutsch
  • Altersgruppe · ↗Generation · ↗Jahrgang  ●  ↗Alterskohorte  fachspr. · ↗Kohorte  fachspr.
  • (die) jungen Alten · ↗alt · alt und grau (sein / werden) · ↗angejahrt · gealtert · gehobenen Alters · im Rentenalter · im reifen Alter von · in fortgeschrittenem Alter · in vorgerücktem Alter · nicht mehr der (die) Jüngste · nicht mehr ganz (so) jung · vorgerückten Alters · ↗ältlich  ●  auf meine (deine, seine...) alten Tage  ugs. · fortgeschrittenen Alters  geh. · in (jemandes) reife(re)n Jahren  geh. · in Ehren ergraut  geh. · in die Jahre gekommen  ugs. · in die Tage gekommen  ugs. · in hohen Jahren stehen  geh. · in höheren Jahren stehen  geh. · ↗oll  derb · viele Jahre auf dem Buckel haben  ugs. · zwischen 80 und scheintot  derb, variabel
  • (...) geboren · eine ...erin sein  ●  ↗Jahrgang (...)  salopp · ein ...er (Jahrgang) sein  männl. · ↗Baujahr  ugs., salopp, fig.
  • Alterszulage  ●  ↗Alterszuschlag  fachspr. · Seniorität  fachspr. · Verkalkungszulage  derb
  • Teen · ↗Teenager (weibl.) · ↗Teenie  ●  ↗Backfisch  veraltet · ↗Jugendliche  Hauptform, weibl. · junges Ding  weibl. · ↗Kid  ugs., engl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufsgruppe Dame Erwachsene Fach Geschlecht Jugendliche Kind Klasse Leser Mädchen Paar Schicht Schulart Schulform Schüler Schülerin ansprechen bestimmt eignen einzeln festlegen freigeben gewiss gleich jeweilig mittel sämtlich unterschiedlich verschieden vertreten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Altersstufe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inhaltlich ist es auf die jeweiligen Altersstufen der Teilnehmer abgestimmt.
Der Tagesspiegel, 07.01.2005
Nicht in jeder Altersstufe ist die Bereitschaft, sich auf neue Methoden einzulassen, gleich stark ausgeprägt.
Die Welt, 11.12.1999
Das Kirchenrecht legt auch kanonische Altersstufen für kirchliche Ämter fest.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 254
Er zeigt in den einzelnen Altersstufen verschiedene Äußerungsformen und nimmt mit zunehmendem Alter ab.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 287
Bei der Schulung ist das besonders in der Schule in den jeweiligen Altersstufen zu beachten.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 75
Zitationshilfe
„Altersstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Altersstufe>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altersstruktur
Altersstil
Altersstarrsinn
Altersstar
Alterssport
Altersteilzeit
Altersturnen
Altersunterschied
Altersversicherung
Altersversorgung