Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Altherrenmannschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAlt-her-ren-mann-schaft (computergeneriert)
WortzerlegungaltHerrMannschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport Mannschaft aus Spielern über 32 Jahre

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer vermutet, es handele sich um ein Spiel der deutschen Altherrenmannschaft, liegt daneben.
Der Tagesspiegel, 19.06.2002
Es ist erst ein paar Jahre her, da fielen nicht selten Bezeichnungen wie "Altherrenmannschaft" oder "Seniorenteam", wenn von der FTM gesprochen wurde.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003
Und außerdem spielt er seit 2000 selbst wieder Fußball, in der Altherrenmannschaft von Hertha BSC.
Die Welt, 01.12.2003
Als Spielführer der Altherrenmannschaft von Wattenscheid 09 steht er im Mittelfeld, und da ist er sogar für ein paar Tore gut.
Die Zeit, 12.01.1987, Nr. 02
Wir hätten unseren Job verfehlt und wären eine AltHerrenmannschaft, so eine Art Uwe-Seeler-Traditionself.
Bild, 03.05.2003
Zitationshilfe
„Altherrenmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Altherrenmannschaft>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
altherkömmlich
Althergebrachte
althergebracht
altheidnisch
Althee
Altherrenschaft
Althing
Althistoriker
althistorisch
althochdeutsch