Altist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAl-tist (computergeneriert)
WortzerlegungAlt-ist
Wortbildung mit ›Altist‹ als Erstglied: ↗Altistin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sänger (meist Knabe) mit Altstimme
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Alt · Altus · Altistin · Altist
Alt m. ‘tiefe Frauenstimme’, zweithöchste Stimme im vierstimmigen Satz; musikalischer Terminus seit dem 15. Jh., vgl. mlat. contratenor altus bzw. lat. vōx alta ‘hohe Stimme’ (zu lat. altus ‘hoch’, s. ↗alt), substantiviert mlat. altus m. ‘Sänger in Altlage’ mit Kopfstimme (Falsett) und Brustresonanz (14. Jh.), ins Dt. entlehnt Altus m. ‘Altist, Countertenor’ (16. Jh.), s. ↗Tenor. Vor Einführung des Soprans ist Alt die höhere, über den Tenor hinausgehende Stimmlage und gilt zunächst für die ‘hohe Männerstimme’, während der Diskant mit Kopfstimme bzw. von Kastraten gesungen wird; später, als auch Frauen als Solistinnen auftreten, bezeichnet Alt, nach dem Vorbild von ital. (älter) alto (jetzt ital. contralto), die ‘tiefe Frauen- bzw. Knabenstimme’. Altistin f. Sängerin mit einer Altstimme (Anfang 19. Jh.), nach älterem Altist m. (Anfang 16. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Altist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bassist Hofkapelle Kapelle Sopranist Tenorist männlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Altist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Altist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fast wäre sie auf der Nase des Altisten Robin Blaze gelandet.
Die Welt, 02.07.2002
In diesen Jahren sang er auch als Altist in der Kapelle von S. Romano.
Martinotti, Sergio: Bertini. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1973], S. 7315
Die waren schon damals rar und teuer, heute sind kaum noch entsprechende Sopranisten und Altisten zu finden.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2002
Seinen universitären Jazz-Führerschein legte Schön übrigens mit einer Arbeit über Kenny Garrett, den begnadetsten Altisten der aktuellen Improvisations-Elite ab.
Die Welt, 12.11.2002
Cavalli baut vornehmlich auf die Virtuosität der Kastraten - Liebesszenen zwischen dem Altisten und der Sopranistin gehören zu den Höhepunkten seiner Opern.
Fath, Rolf: Werke - O. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 22515
Zitationshilfe
„Altist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Altist>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altinternationale
Altinstrument
altindisch
Altimeter
Altigraph
Altistin
Altjahrabend
Altjahresabend
Altjahrestag
Altjahrsabend