Alufolie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Alufolie · Nominativ Plural: Alufolien
Aussprache
WorttrennungAlu-fo-lie (computergeneriert)
WortzerlegungAluFolie

Thesaurus

Synonymgruppe
Alufolie · ↗Aluminiumfolie  ●  ↗Silberpapier  ugs. · ↗Stanniol  ugs.
Assoziationen
  • Aluminium  ●  Al  Elementsymbol · Alu  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das älteste Eis der Welt ruht bereit zur Untersuchung auf einer Alufolie.
Die Zeit, 17.05.2006, Nr. 20
Sind Ihnen mitten auf der Straße mit Alufolie verpackte Wesen über die Füße gelaufen?
Süddeutsche Zeitung, 11.07.1995
Angebrochene Stücke wickelt man in Alufolie, damit die Stangen nicht austrocknen, und legt sie in den Kühlschrank.
Schönfeldt, Sybil: Leichte schnelle Küche, Hamburg: Litten 1978, S. 76
Willi breitete Alufolie auf dem Backblech aus und Lisa plazierte die gefüllten Auberginen auf dem Blech.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 313
Die gewürfelten und geölten Kartoffeln einzeln in Alufolie wickeln und direkt auf den glühenden Holzkohlen garen.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 269
Zitationshilfe
„Alufolie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Alufolie>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alu
Altwohnung
Altwerden
altweltlich
Altweibersommer
Aluhut
aluminieren
Aluminium
Aluminiumbecher
Aluminiumblech