Amateurfunk, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAma-teur-funk (computergeneriert)
WortzerlegungAmateurFunk1

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Amateurfunk · Amateurfunkdienst
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kurzwelle Rundfunk

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amateurfunk‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sammeln darum eifrig Argumente, die sie gegen den Amateurfunk vorbringen können.
Die Zeit, 01.01.1973, Nr. 01
Vielmehr sind es viele Piep-Geräusche, die über den klassischen Amateurfunk empfangen werden.
Die Zeit, 27.02.2013 (online)
Für sie gilt ein Verhaltenskodex, von "Sicherheit im Wohnbereich" bis zu den "Richtlinien für die Ausübung des Amateurfunks".
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1997
Lästige Pausen und blechern verzerrte Stimmen machen das Internet-Gespräch zur Geduldsprobe; es erinnert stark an Amateurfunk.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1999
Weit mehr als 100 Shareware-Programme aus den Bereichen Elektronik und Amateurfunk verspricht die CD.
C't, 1998, Nr. 6
Zitationshilfe
„Amateurfunk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amateurfunk>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amateurfotograf
Amateurfoto
Amateurfilmer
Amateurfilm
Amateurboxsport
Amateurfunker
Amateurfußball
Amateurfußballer
amateurhaft
amateurisieren