Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ambassade

Worttrennung Am-bas-sa-de
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Botschaft, Gesandtschaft

Verwendungsbeispiele für ›Ambassade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dagegen kommt auch die eben erst mit Aplomb eröffnete Ambassade de France nicht an. [Die Welt, 28.01.2003]
So muss denn den Lesern der Relation der Wunsch des Kaiserhofes, diese Ambassade bald zu verabschieden, nur allzu verständlich erscheinen. [Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01]
Nach vierzig Minuten neu‑amerikanischen Kunstgewerbes verliere ich die Geduld und schaffe gerade noch die 15‑Uhr‑Vorstellung im „Ambassade 4“ schräg gegenüber. [Die Zeit, 11.05.1979, Nr. 20]
Ein heutiger Träger des alten Namen kommt beim Abschied als Hauptstadt‑Repräsentant eines Geldinstituts der Ambassade de France auch sehr nahe. [Die Welt, 07.10.2003]
Ich möchte etwas gut machen, was zwischen uns in der venezianischen Ambassade geschah, und verleihe Ihnen – treten Sie vor – das Commandeur‑Kreuz der Krone von Myrrha. [Niebelschütz, Wolf von: Der blaue Kammerherr, Stuttgart u. a.: Dt. Bücherbund [1991] [1949], S. 717]
Zitationshilfe
„Ambassade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ambassade>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amazonit
Amazonenstein
Amazonenspringen
Amazonenpapagei
Amazonenjacke
Ambassadeur
Ambe
Amber
Amberbaum
Ambiance