Ambrosia, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ambrosia · Nominativ Plural: Ambrosien
Aussprache  [amˈbʀoːzi̯a]
Worttrennung Am-bro-sia · Amb-ro-sia
Wortbildung  mit ›Ambrosia‹ als Erstglied: Ambrosiapilz  ·  formal verwandt mit: ambrosianisch
Herkunft über das Lateinische aus ambrosíagriech (ἀμβροσία), wörtlich ‘Unsterblichkeit’
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
griechisch-römische Mythologie den Göttern vorbehaltene, Unsterblichkeit verleihende Speise
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
in Koordination: Nektar und Ambrosia
Beispiele:
Ambrosia – für die alten Griechen war das die unsterblich machende Speise der Götter. [Fränkischer Tag, 15.05.2020]
Auf den Kellern (= Biertisch-Garnituren) laben sich die Göttergatten und ‑gattinnen allerdings nicht an Nektar und Ambrosia (wie in der griechischen Mythologie)[,] sondern an Gerstensaft und Bradwörschdla. [Fränkischer Tag, 19.05.2020]
Eher zufällig dürfte er [Honigwein] vor bald zehntausend Jahren auf den Speiseplan geraten sein, vermuten Historiker. Regenwasser in einem Bienenstock, fermentiert mit Hilfe natürlicher Hefen, könnte ein Anfang gewesen sein. […] Für die Griechen, die es als Ambrosia kannten, war es das Getränk der Götter, das unter anderem langes Leben, Männlichkeit und Esprit versprach. [Die Welt, 24.12.2018]
vergleichend[…] die Suppe, welche wie Ambrosia duftete […] [ G. KellerSalander5,42]WDG
Da spürte sie, dass es ein wirklicher Götter‑Sohn sei, der von Nektar und Ambrosia leben könne und Ihresgleichen sei. [Altenberg, Peter: Was der Tag mir zuträgt. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1901], S. 559]
2.
jede der Arten aus der Gattung der Traubenkräuter
Zumeist ist die Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisifolia) gemeint.
Beispiele:
Die Pollen, die am häufigsten Allergien auslösen, stammen von Birke, Erle, Hasel, Buche, Gräser und Roggen sowie Kräutern wie Beifuß, Ambrosia oder Ampfer. [Münchner Merkur, 24.04.2020]
Futtermischungen sollten als »Ambrosia[-]frei« oder »Ambrosia[-]kontrolliert« deklariert sein – Ambrosia ist eine eingeschleppte Pflanzenart, die Allergien auslösen kann. [Kieler Nachrichten, 20.01.2021]
Solche sogenannten Neophyten beeinflussen häufig das gewachsene Ökosystem. Eine solche Pflanze ist die Ambrosia artemisifolia, auch bekannt als Beifuß‑Ambrosie, Beifußblättrige Ambrosie, Traubenkraut oder Amerikanisches Traubenkraut. [Neue Westfälische, 13.08.2020]
Das Umweltamt bittet Bürger mitzuhelfen, die Ausbreitung und Einbürgerung von Ambrosia in Bielefeld zu verhindern – und Ambrosien, die sie in ihren Gärten beziehungsweise auf ihren Flächen finden, möglichst vor der Blüte mit der Wurzel auszureißen. [Neue Westfälische, 21.07.2010]
Zum Ende der Pollensaison taucht da und dort die in Nordostamerika besonders gefürchtete Heufieberpflanze (ragweed) mit ihren Pollen auch hier auf. Sie ist bekannt unter dem Namen Ambrosia oder Traubenkraut, da sie u. a. in Weinbergen anzutreffen ist. [Basler Zeitung, 18.08.2000]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Ambrosia · Speise der Götter

Typische Verbindungen zu ›Ambrosia‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ambrosia‹.

Zitationshilfe
„Ambrosia“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ambrosia>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ambra
Ambozeptor
Ambossklotz
Ambosseinsatz
Ambossbahn
ambrosianisch
Ambrosiapilz
ambrosisch
ambulant
Ambulanz