Ameisenstraße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ameisenstraße · Nominativ Plural: Ameisenstraßen
WorttrennungAmei-sen-stra-ße
WortzerlegungAmeiseStraße
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

Zoologie von Ameisen zwischen ihrem Nest und den wichtigsten Nahrungsquellen angelegter Weg;
Kolonne von Ameisen auf ihrem Weg Quelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Dravig zeigt auf eine Ameisenstraße, die von der Tür bis auf unseren Tisch reicht, wo sich die Insekten über die Krümel hermachen. [Die Zeit, 07.05.2015, Nr. 19]
Lange, schwarze Ameisenstraßen zogen durch die Vorgärten, die Bäume und Hauswände hinauf. [Welt am Sonntag, 10.04.2016, Nr. 15]
Die anderen Ameisen folgen dem Geruch von Duftstoffen – im Nu entsteht eine Ameisenstraße. [Die Welt, 26.06.2015]
Sie [Pharao-Ameisen] schwärmen von diesen Brutstätten aus und legen mit Duftstoffen sogenannte Ameisenstraßen, die zu leckerer Nahrung führen. [die tageszeitung, 23.09.1991]
bildlich Jede Region hat charakteristische »Ameisenstraßen«, auf denen Hunderttausende morgens zur Arbeit fahren und abends wieder heimkehren. [Die Zeit, 02.06.2016 (online)]
Zitationshilfe
„Ameisenstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ameisenstraße>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ameisenstaat
Ameisenspiritus
Ameisensäure
Ameisenpuppe
Ameisennest
Ameisenvolk
Amelie
Amelioration
ameliorieren
Ameloblast