Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Amerikanisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Amerikanisierung · Nominativ Plural: Amerikanisierungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ame-ri-ka-ni-sie-rung
Wortzerlegung amerikanisieren -ung

Typische Verbindungen zu ›Amerikanisierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amerikanisierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Amerikanisierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Amerikanisierung führt er vor allem auf die Medien zurück. [Die Zeit, 19.07.1991, Nr. 30]
Sie wurde nicht müde, dies zu preisen, obgleich sie nicht umhin konnte, schon damals gewisse „Amerikanisierungen“ festzustellen. [Die Zeit, 02.02.1976, Nr. 05]
Die französische Regierung hatte sich damals sogar durch offene Intervention bemüht, die „Amerikanisierung“ von Bull zu verhindern. [Die Zeit, 02.09.1966, Nr. 36]
Aber die „Amerikanisierung“ im eigenen Lande läuft doch nur vorsichtig an. [Die Zeit, 19.01.1953, Nr. 03]
Also plädieren auch Sie für die Amerikanisierung der deutschen Unis? [Süddeutsche Zeitung, 04.11.1996]
Zitationshilfe
„Amerikanisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amerikanisierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amerikanerrebe
Amerikanerin
Amerikaner
Amerikana
Amerikahaus
Amerikanismus
Amerikanist
Amerikanistik
Amerikanizität
Amerikareise