Amokschütze, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Amokschützen · Nominativ Plural: Amokschützen
WorttrennungAmok-schüt-ze
WortzerlegungAmokSchütze1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

mit einer Waffe blindwütig schießender Amokläufer
Kollokationen:
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Amokschütze feuerte, schoss; der Amokschütze tötete, erschoss jmdn.
als Genitivattribut: das Motiv, die Opfer des Amokschützen
Beispiele:
Beim Massaker von Newtown hatte der […] Amokschütze […] in einer Volksschule 20 Kinder und sechs Erwachsene und schließlich sich selbst erschossen. [Der Standard, 16.01.2013]
Ein Amokschütze erschießt in einer Internetfirma […] sieben seiner Kollegen, bevor er von der Polizei überwältigt werden kann. [Die Zeit, 26.12.2015 (online)]
Demnach gehen bei jenen Amokschützen, die in selbstmörderischer Absicht töten, Selbsthass und Hass eine verhängnisvolle Allianz ein[…]. [Der Spiegel, 30.12.2013, Nr. 1]
Ausgelöst worden war die Debatte durch ein Massaker, das am 18. Januar in der kalifornischen Kleinstadt Stockton ein geisteskranker Amokschütze unter Schulkindern angerichtet hatte. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]]
Auch die beiden anderen Gutachter mochten die dumpfe Verzweiflung, die sich in dem Amokschützen angestaut hatte, nicht als Entlastung werten. [Der Spiegel, 21.10.1968, Nr. 43]

Thesaurus

Synonymgruppe
Amokschütze [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Amokschütze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amokschütze‹.

Zitationshilfe
„Amokschütze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amoksch%C3%BCtze>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amokläufer
Amoklaufen
Amoklauf
Amokfahrt
Amokfahrer
amön
Amönität
Amor
Amoral
amoralisch