Ampelschaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ampelschaltung · Nominativ Plural: Ampelschaltungen
WorttrennungAm-pel-schal-tung
WortzerlegungAmpelSchaltung

Typische Verbindungen zu ›Ampelschaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ampelschaltung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ampelschaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wer um alles in der Welt ist für diese Ampelschaltung verantwortlich?
Die Zeit, 10.10.2012, Nr. 40
Bei vernünftiger Ampelschaltung kann der Verkehr dort auch gut einspurig fließen.
Bild, 26.11.2003
Die Ursache dafür sieht er in einer falsch koordinierten Ampelschaltung.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.2000
Die Lösung kann daher nur darin bestehen, die vorhandenen Verkehrsanlagen weiter zu verbessern, einschließlich einer weiteren Optimierung der Ampelschaltungen.
Der Tagesspiegel, 12.02.2004
Auch die Abstimmung des Betriebsleitsystems mit den Ampelschaltungen funktioniert nach wie vor nicht.
Die Welt, 08.09.2001
Zitationshilfe
„Ampelschaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ampelschaltung>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ampelregelung
Ampelpflanze
Ampelographie
Ampelografie
Ampelmännchen
Ampelsystem
Ampelwald
Ampere
Amperemeter
Amperesekunde