Amphetamin, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Amphetamins · Nominativ Plural: Amphetamine
Aussprache
WorttrennungAm-phe-ta-min · Am-phet-amin
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Chemie, Pharmazie synthetisch hergestellte chemische Substanz, die eingenommen aufputschend, euphorisierend und appetitzügelnd wirkt und die deshalb als Arzneimittel, als Droge und als Dopingmittel verwendet wird
Beispiele:
Bei einer genaueren Untersuchung des Kleintransporters fanden die Beamten mehr als 26 Kilo verschiedener Drogen, darunter Marihuana, Haschisch, Amphetamin und Crystal Meth. Die Polizei nahm den Schmuggler fest. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.2017]
Kokain, Amphetamin und der alltägliche Kaffee […] setzen stimulierende Botenstoffe im zentralen Nervensystem frei und unterdrücken das Bedürfnis nach Schlaf und Essen. [Die Zeit, 06.03.2014, Nr. 11]
Um in Sachen Selbstvertrauen, Aggressivität und Konzentration zuzulegen, greifen Sportler gerne zu Amphetamin oder Ephedrin. [Der Standard, 08.09.2003]
Vom Prototyp der Appetitzügler, dem Amphetamin, schlucken die Amerikaner jährlich dreieinhalb Milliarden Tabletten[…]. [Die Zeit, 07.10.1966, Nr. 41]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: aufputschende, verbotene Amphetamine
als Akkusativobjekt: Amphetamine einnehmen, konsumieren, schlucken; Amphetamine verkaufen, beschlagnahmen, sicherstellen
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit Amphetaminen aufgeputscht, gedopt sein; der Gebrauch, Konsum, Missbrauch von Amphetaminen; ein Konsument von Amphetaminen; eine Mixtur, ein Cocktail von Amphetaminen
in Koordination: Amphetamin und Ecstasy, Kokain, Heroin, Testosteron, Anabolika
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Amphetamin im Blut haben
nur im Plural
Chemie, allgemeiner Sammelbezeichnung einer Klasse organischer Stickstoffverbindungen (1-Phenyl-2-aminopropane)
weiterführende enzyklopädische Informationen: „Phenylethylamine“, in: Wikipedia
Beispiele:
Crystal Meth, Crystal oder einfach Methamphetamin wirkt wesentlich stärker als Speed, das zur Substanzklasse der Amphetamine gehört. [Die Zeit, 18.06.2015, Nr. 23]
Allerdings berichten nur 14 Studierende, dass sie bereits Amphetamine, wie beispielsweise das zur Behandlung von ADHS [Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung] eingesetzte Ritalin, zur geistigen Leistungssteigerung eingenommen hätten[…]. [Der Standard, 27.08.2014]
Denn obwohl Amphetamine wie das Ephedrin damals bereits auf der roten Liste der verbotenen Substanzen standen, waren die Methoden der Fahnder erst 1972 in München raffiniert genug, um die Muntermacher im Urin auch nachzuweisen. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996]

Thesaurus

Synonymgruppe
Amphetamin  ●  Phenylisopropylamin  fachspr. · ↗Speed  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ampulle Anabolikum Aufputschmittel Barbiturat Betäubungsmittel Cannabis Designerdroge Ecstasy Ecstasy-Pille Ecstasy-Tablette Epo Erstkonsument Halluzinogen Haschisch Heroin Koffein Kokain LSD-Trip Marihuana Morphin Opiat Psychopharmakon Steroide Stimulans Testosteron Wachstumshormon aufputschen aufputschend dopen konsumieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amphetamin‹.

Zitationshilfe
„Amphetamin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amphetamin>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ampfer
Ampex
Amperewindungszahl
Amperestundenzähler
Amperestunde
amphi-
Amphibie
Amphibienfahrzeug
amphibisch
Amphibium