Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Amtsaufgabe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Amts-auf-ga-be
Wortzerlegung Amt Aufgabe

Thesaurus

Synonymgruppe
Abdankung · Abdikation · Abgang · Amtsabtretung · Amtsaufgabe · Amtsniederlegung · Ausscheiden · Demission · Renunziation · Rücktritt · Rückzug

Typische Verbindungen zu ›Amtsaufgabe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amtsaufgabe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Amtsaufgabe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er fand sich mit der Amtsaufgabe ab, als er einsah, daß er falsch beraten worden war. [Die Zeit, 23.02.1987, Nr. 08]
Erst relativ kurz vor seiner Amtsaufgabe sollte es seinen Absichten zufolge ein "offenes Auswahlverfahren" geben. [Der Tagesspiegel, 03.02.2001]
Dann kündigte er die Amtsaufgabe nach fünf Jahren für den 9.Juli dieses Jahres an. [Süddeutsche Zeitung, 20.06.2003]
Jetzt hat der sächsische Ministerpräsident zumindest durchblicken lassen, dass er sich eine vorzeitige Amtsaufgabe vorstellen kann. [Der Tagesspiegel, 14.12.2001]
Am Abend versammelten sich weltweit katholische Christen zu Gottesdiensten aus Anlass der Amtsaufgabe. [Die Zeit, 08.03.2013, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Amtsaufgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amtsaufgabe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amtsarzt
Amtsapparat
Amtsanwärter
Amtsanwalt
Amtsantritt
Amtsausübung
Amtsbefugnis
Amtsbereich
Amtsbewerber
Amtsbezeichnung