Amtsträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Amtsträgers · Nominativ Plural: Amtsträger
WorttrennungAmts-trä-ger
WortzerlegungAmtTräger
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

jmd., der ein bestimmtes Amt (in einem Staat, der Kirche, einer Partei o. Ä.) ausübt
Beispiele:
Die Gemeindeordnung legt […] bei Rücktritten von hohen kommunalen Amtsträgern strenge Maßstäbe an – politische oder strategische Gründe sind nicht zulässig. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000]
Repräsentanten der demokratischen Öffentlichkeit trafen sich am Donnerstag in Eisenach mit leitenden Amtsträgern der evangelisch-lutherischen Kirche in Thüringen. [Berliner Zeitung, 27.02.1971]
Der wegen eines Nazivergleichs und Beleidigungen umstrittene polnische Vizepräsident des EU-Parlaments, Ryszard Czarnecki, muss seinen Posten räumen. Die Europaabgeordneten stimmten für die Absetzung des nationalkonservativen Politikers. Es ist das erste Mal in der Geschichte des EU-Parlaments, dass ein Amtsträger abgewählt wurde. [Die Welt, 08.02.2018]
Während im benachbarten Rumänien straffällig gewordene Politiker reihenweise auf der Anklagebank landen, haben korrupte Amtsträger in Bulgarien noch immer kaum Sanktionen zu fürchten. [Die Zeit, 28.12.2017 (online)]
Demokraten und Republikaner bevorzugten natürlich schon früher einen Präsidenten der eigenen Partei, aber sie verteufelten einen Amtsträger der Gegenpartei nicht in dem Masse, wie dies heute der Fall ist. [Neue Zürcher Zeitung, 18.12.2017]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein kirchlicher, ordinierter, geweihter, ernannter, gewählter, ranghoher, korrupter Amtsträger
in Präpositionalgruppe/-objekt: Bestechung, Beleidigung von Amtsträgern; Schmiergeldzahlungen an Amtsträger; eine Akte über einen Amtsträger
als Akkusativobjekt: Amtsträger bestechen
mit Genitivattribut: ein Amtsträger der Kirche, Republik, Partei

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausübung Bereicherung Bestechlichkeit Bestechung Dienstausübung Finanzbehörde Funktionär Geschäftsverkehr Immunität Inhaber Privatperson Schmiergeld Schmiergeldzahlung Vorteilsgewährung ausländisch bestechen ernannt geistlich geweiht gewählt gleichstellen hauptamtlich hochrangig kirchlich kommunal korrupt leitend ordiniert ranghoch schmieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amtsträger‹.

Zitationshilfe
„Amtsträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Amtsträger>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amtstracht
Amtston
Amtstierarzt
Amtstätigkeit
Amtsstunde
Amtsübergabe
Amtsübernahme
Amtsunterschlagung
Amtsvergehen
Amtsverschwiegenheit