Analystenkommentar, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAna-lys-ten-kom-men-tar
WortzerlegungAnalystKommentar

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschluß Händler Kursgewinn Kursverlust Vortag abrutschen anziehen beflügeln belasten bescheren büßen drücken freundlich klettern kritisch leiden nachgeben negativ optimistisch positiv profitieren skeptisch sorgen stützen verhalten verhelfen verteuern verweisen zahlreich zulegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Analystenkommentar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Einzelwerten im Dax sorgten vor allem Analystenkommentare für Bewegung.
Die Zeit, 17.12.2013 (online)
Positive Analystenkommentare halfen dem Papier dann aber wieder auf die Sprünge.
Der Tagesspiegel, 24.03.2005
Schon in den Tagen zuvor stand das Papier wegen negativer Analystenkommentare unter Druck.
Die Welt, 08.10.2001
Belastet wurde der Kurs des Versicherungskonzerns zusätzlich durch einen negativen Analystenkommentar.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2003
Mehrere Analystenkommentare prophezeiten den Autobauern ein baldiges Ende des Booms der vergangenen 18 Monate.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2002
Zitationshilfe
„Analystenkommentar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Analystenkommentar>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Analyst
Analysis
analysieren
analysierbar
Analyseverfahren
Analystenschätzung
Analytik
Analytiker
analytisch
Anämie