Anbeterin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anbeterin · Nominativ Plural: Anbeterinnen
WorttrennungAn-be-te-rin (computergeneriert)
WortzerlegungAnbeter-in
Wortbildung mit ›Anbeterin‹ als Letztglied: ↗Gottesanbeterin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den Rennstrecken der Welt sammelte er damals Siege wie Dean die Träume seiner Anbeterinnen.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2004
Sarah Kane war wahrhaftig eine "Nazarenerin", eine Anbeterin des Leidens.
Die Welt, 25.03.2000
Zitationshilfe
„Anbeterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anbeterin>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anbeter
anbeten
Anberg
Anberaumung
anberaumen
Anbetracht
anbetreffen
anbetteln
Anbetung
anbetungsvoll