Anbot, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Anbot(e)s · Nominativ Plural: Anbote
Aussprache
WorttrennungAn-bot
eWDG, 1967

Bedeutung

österreichisch Angebot
Beispiele:
auf ein Anbot zurückkommen
daß du ... nicht gleich auf ein unbillig' Anbot zugreifen mußt [Anzengr.2,130]

Thesaurus

Synonymgruppe
Angebot · Bieten · ↗Gebot · ↗Offerte · ↗Vorschlag  ●  Anbot  österr. · ↗Anerbieten  geh. · ↗Präsentation  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Halbamtlich wurde von der englischen und französischen Regierung das Eintreffen dieser Note bestätigt und hinzugefügt, daß das Anbot abgelehnt werde.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Zitationshilfe
„Anbot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anbot>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anborgen
Anbohrung
anbohren
anblitzen
anblinzen
anbranden
anbrassen
anbraten
anbrauchen
anbräunen