Anderssein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Andersseins · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung An-ders-sein
Wortzerlegung andersSein
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

das Anders-geartet-Sein, Verschiedensein; das Sichunterscheiden, Von-der-Norm-Abweichen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: völliges Anderssein
in Präpositionalgruppe/-objekt: Mut zum Anderssein; Respekt vor dem Anderssein
als Genitivattribut: das Gefühl des Andersseins
als Akkusativobjekt: Anderssein akzeptieren
Beispiele:
Mehr als 400.000 junge Menschen kamen im Namen der freien Liebe und des Rock zusammen, um friedlich ihr Anderssein zu feiern. Das Wochenende wurde unter der Chiffre Woodstock […] berühmt […]. [Die Welt, 21.11.2017]
Tiere […] kommunizieren sehr wohl, auch mit uns Menschen, auch unter Verwendung von Symbolen, auch im Bewusstsein ihres Andersseins, auch mit Empathie. [Die Zeit, 27.06.2017, Nr. 26]
Auch Eminem, der sich kürzlich in einem Interview als schwul outete, thematisierte sein Anderssein schon früh. [Die Welt, 25.02.2015]
[Michael] Ende erschien der Schule als idealer Namenspatron, hatte der 1995 gestorbene Autor doch von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen bewunderte Figuren geschaffen, die in ihrem Anderssein akzeptiert werden, die Phantasie beflügeln, gerade weil sie sich nicht in die jeweiligen Normen einpassen. [Frankfurter Rundschau, 31.07.1997]
Nicht im Anderssein der Jugend liegt das Problem, sondern in unserer Unfähigkeit, es zu ergründen. [Berliner Zeitung, 24.03.1957]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Anderssein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anderssein‹.

Zitationshilfe
„Anderssein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anderssein>, abgerufen am 04.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
andersrum
andersherum
Andersheit
Andersgläubigkeit
Andersgläubige
anderssprachig
anderswie
anderswo
anderswoher
anderswohin