Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anfangsstadium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Anfangsstadiums · Nominativ Plural: Anfangsstadien
Aussprache 
Worttrennung An-fangs-sta-di-um
Wortzerlegung Anfang Stadium
eWDG

Bedeutung

anfängliches Stadium
Beispiel:
eine Krankheit im Anfangsstadium

Thesaurus

Synonymgruppe
Anfangsphase · Anfangsstadium

Typische Verbindungen zu ›Anfangsstadium‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anfangsstadium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anfangsstadium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr Schicksal scheint das meinige zu sein, wohl aber erst im Anfangsstadium. [Berliner Hausfrau, Bd. 37, Nr. 1264, 1924]
Die Forschung auf diesem Gebiet ist noch in einem Anfangsstadium. [Frör, K.: Bibelkritik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 3978]
Wirtschaftliche Hilfe von außen ist daher gerade im Anfangsstadium einer neu errungenen Freiheit besonders wichtig. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]]
Sicher befindet sich dieser Prozeß heute erst in seinem Anfangsstadium. [Die Zeit, 01.12.1961, Nr. 49]
Zwar scheint es nicht über das Anfangsstadium hinaus gekommen zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 18.09.2004]
Zitationshilfe
„Anfangsstadium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anfangsstadium>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anfangsschwierigkeit
Anfangsreim
Anfangspunkt
Anfangsphase
Anfangskonsonant
Anfangsstrophe
Anfangsstufe
Anfangsstück
Anfangstemperatur
Anfangsunterricht