Anfangsunterricht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anfangsunterricht(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung An-fangs-un-ter-richt
Wortzerlegung AnfangUnterricht

Typische Verbindungen zu ›Anfangsunterricht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anfangsunterricht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anfangsunterricht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies wirkt sich zweifellos auch positiv auf ihre schulischen Erfolge im Anfangsunterricht aus.
Der Tagesspiegel, 09.11.2003
Je nach dem Stand ihrer Deutschkenntnisse fällt ihnen dieser Anfangsunterricht leicht oder schwer.
Die Zeit, 10.01.1983, Nr. 02
Er baut auf der Tagesplanarbeit im Anfangsunterricht der Grundschule auf.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Wochenplanarbeit. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 27347
Im Anfangsunterricht, so heißt es etwa in einem Richtlinientext aus Nordrhein-Westfalen, dienen fiktionale Texte „der Auflockerung und Ergänzung des Unterrichts“.
Die Zeit, 14.06.1974, Nr. 25
Den Anfangsunterricht erteilte der Vater mit dem Ziele, einen V.- und Kl.- Virtuosen aus ihm werden zu lassen.
Salmen, Walter: Reichardt (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 41739
Zitationshilfe
„Anfangsunterricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anfangsunterricht>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anfangstemperatur
Anfangsstufe
Anfangsstück
Anfangsstrophe
Anfangsstadium
Anfangsverdacht
Anfangsvignette
Anfangswert
Anfangswort
Anfangszeichen