Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anforderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anforderung · Nominativ Plural: Anforderungen
Aussprache 
Worttrennung An-for-de-rung
Wortzerlegung anfordern -ung
Wortbildung  mit ›Anforderung‹ als Erstglied: Anforderungsanalyse · Anforderungskatalog · Anforderungsprofil
 ·  mit ›Anforderung‹ als Letztglied: Arbeitsanforderung · Eigenkapitalanforderung · Handlungsanforderung · Kundenanforderung · Leistungsanforderung · Mindestanforderung · Prüfungsanforderung · Qualifikationsanforderung · Qualitätsanforderung · Sicherheitsanforderung · Systemanforderung · Verhaltensanforderung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Bestellung
  2. 2. Anspruch, Forderung
eWDG

Bedeutungen

1.
Bestellung
Beispiele:
eine schriftliche Anforderung
die Anforderung von Ersatzteilen, Baumaterialien
2.
Anspruch, Forderung
Grammatik: meist im Plural
Beispiele:
große, hohe Anforderungen (an jmdn., etw.) stellen
den Anforderungen entsprechen, gerecht werden
allen Anforderungen genügen
den Anforderungen nicht gewachsen sein
sich den Anforderungen entziehen
die Anforderungen des Tages

Thesaurus

Synonymgruppe
Anforderung · Anspruch · Bedarf · Erfordernis · Forderung · Funktionalität
Assoziationen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Anforderung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anforderung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anforderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den internen Kunden müssen qualitativ hochwertige Leistungen zu marktgerechten Preisen auf Anforderung zügig geboten werden. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 245]
Dazu ist in den meisten Fällen ein Zurückgehen in den Anforderungen erforderlich. [o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren – Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 80]
Freilich waren dadurch auch gewaltige Anforderungen an die politische Praxis gestellt. [Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 8995]
Dabei sind die Anforderungen, die diese Arbeiten stellen, in ihrer Weise sehr hoch. [Freyer, Hans: Gesellschaft und Kultur. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 24856]
Die Anforderungen an menschliche Arbeit steigen, aber die Arbeit insgesamt nimmt nicht zwingend ab. [Der Spiegel, 14.08.2000]
Zitationshilfe
„Anforderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anforderung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anflugzeit
Anflugweg
Anflugwald
Anflugsektor
Anflugschneise
Anforderungsanalyse
Anforderungskatalog
Anforderungsprofil
Anfrage
Anfrager