Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anfrage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anfrage · Nominativ Plural: Anfragen
Aussprache 
Worttrennung An-fra-ge
Grundformanfragen
Wortbildung  mit ›Anfrage‹ als Letztglied: Bürgeranfrage · Dringlichkeitsanfrage · Eilanfrage · Freundschaftsanfrage · Presseanfrage · Regelanfrage · Suchanfrage
eWDG

Bedeutung

Frage an die zuständige Stelle
Beispiele:
eine Anfrage beantworten
an den Rat der Stadt eine Anfrage richten
sich an jmdn. mit einer (höflichen) Anfrage wenden (= bei jmdm. anfragen)
auf seine Anfrage hin
papierdeutschlaut Anfrage, in Erwiderung auf Ihre Anfrage
Politik Bitte um Aufklärung, Interpellation
Beispiele:
eine Anfrage an die Regierung
eine kleine, große Anfrage einbringen, stellen
eine große Anfrage beantworten

Thesaurus

Synonymgruppe
Anfrage · Erkundigung · Ersuchen
Synonymgruppe
...begehren · Anliegen · Antrag · Antragstellung · Begehren · Ersuchen · Gesuch · Nachfrage · Wunsch  ●  Ansuchen  österr. · Bitte (um)  Hauptform · ...anfrage  fachspr. · Anfrage  fachspr. · Desiderium  geh., lat. · freundliches Ersuchen  geh., formell
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Anfrage‹ (berechnet)

Cdu-abgeordnete Cdu-fraktion Fdp-abgeordnete Fdp-fraktion Frankfurter_rundschau Grüne Grünen-abgeordnete Grünen-bundestagsfraktion Grünen-fraktion Linken Linken-abgeordnete Linken-fraktion Linksfraktion Linkspartei Nachrichtenagentur Neue_zürcher_zeitung Presse-agentur Rundschau Spd-abgeordnete Spd-fraktion Stadtteil-rundschau Süddeutsche_zeitung_gmbh Tagesspiegel beantworten dringlich hereinkommen mündlich parlamentarisch schriftlich telefonisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anfrage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bat, nur eine Anfrage um sein Befinden zu melden. [Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 29164]
Vorläufig hätte doch die Anfrage hierher, wie das zugehe, daß wir die Verbreitung eines Blattes verhinderten, vollständig genügt. [Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7990]
Viel zu wenige Berater stünden vor einem Berg von Anfragen. [Die Zeit, 20.01.2000, Nr. 4]
Für die Kurse, die im Mai beginnen, liegen bereits über 300 Anfragen vor. [Die Zeit, 15.04.1999, Nr. 16]
Und tatsächlich ergab sich bei den bisherigen Anfragen niemals eine Zahl größer als vier. [Die Zeit, 31.05.1996, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Anfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anfrage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anforderungsprofil
Anforderungskatalog
Anforderungsanalyse
Anforderung
Anflugzeit
Anfrager
Anfreundung
Anfuhr
Anfälligkeit
Anfänger