Angeberei, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Angeberei · Nominativ Plural: Angebereien
Aussprache 
Worttrennung An-ge-be-rei
Wortzerlegung angeben -erei

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. (fortwährende) Denunziation
    2. 2. [abwertend] Protzerei
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
(fortwährende) Denunziation
Beispiel:
Folgen, die seine vorschnelle Angeberei hervorgerufen hatte [ O. M. GrafUnruhe118]
2.
abwertend Protzerei
Beispiel:
das ist alles nur Angeberei

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Angeberei · Geprahle · Geprotze · Großsprecherei · Großtuerei · Maulheldentum · Prahlerei · Protzerei · Windmacherei  ●  Renommisterei  bildungssprachlich · Angabe (mit)  ugs. · Aufschneiderei  ugs. · Bravade  geh., griechisch, lat., franz., ital., veraltet · Fanfaronade  geh., bildungssprachlich, franz. · Gaskonade  geh., sehr selten, veraltet · Rodomontade  geh., ital., franz. · Schaumschlägerei  ugs. · Wichtigtuerei  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Angeberei · Schauspielerei · Verstellung  ●  Show  fig. · Theater  fig.
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Angeberei‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Angeberei‹.

Verwendungsbeispiele für ›Angeberei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angeberei, Prahlen und Verpetzen sollte man bei Kindern bereits im Anfangsstadium bekämpfen. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 36]
Langsam geht mir diese Frau mit ihrer Angeberei auf die Nerven. [Bild, 26.11.2001]
Wir wollen nicht Angebereien lesen, deren Urheber es scheuen, zu ihrer Sache zu stehen. [Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]]
Was der Stadt fehlt, ist eine neue Offensive der Angeberei. [Süddeutsche Zeitung, 07.08.2004]
Je älter ich werde, desto weniger interessiert mich diese Angeberei. [Süddeutsche Zeitung, 07.02.2003]
Zitationshilfe
„Angeberei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Angeberei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angeber
Angarienrecht
Angang
Angabelinie
Angabe
Angebertum
Angebetete
Angebinde
Angebot
Angebotsabgabe