Angeklagte, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Angeklagten · Nominativ Plural: Angeklagte(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Angeklagten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Angeklagte.
WorttrennungAn-ge-klag-te (computergeneriert)
formal verwandt mitanklagen
Wortbildung mit ›Angeklagte‹ als Letztglied: ↗Hauptangeklagte · ↗Mitangeklagte
eWDG, 1967

Bedeutung

jmd., der angeklagt ist
entsprechend der Bedeutung von anklagen (Lesart 1)
Beispiele:
den Angeklagten (vor Gericht) vernehmen, belasten, entlasten
der Angeklagte hat das Wort
die Angeklagte freisprechen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwalt Aussage Freispruch Gericht Geständnis Prozeß Schuld Schuldfähigkeit Vernehmung Verteidiger Verteidigung Verurteilung Zeuge Zweifel ablegen aussagen beid beschuldigen bestreiten beteuern freisprechen gestehen geständig schweigen verantworten verurteilen vier vorbestraft vorwerfen zugeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Angeklagte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem sei der Angeklagte damals erst 22 Jahr alt gewesen.
Die Zeit, 18.07.2013 (online)
Der Angeklagte war das wohl dem Namen nach, aber doch nicht in Wirklichkeit.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Und waren zu jener Zeit viele der hier Angeklagten ebenfalls dort eingesperrt?
o. A.: Zweiundneunzigster Tag. Mittwoch, 27. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9692
Ich lud den Angeklagten ein, bei mir Mittag zu essen.
Friedländer, Hugo: Der Zweikampf zwischen Landrat v. Bennigsen und Domänenpächter Falkenhagen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 22353
Der Mann war mittelgroß, nicht so groß wie der Angeklagte.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung der Medizinalrätin Molitor auf der Promenade in Baden-Baden. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 439
Zitationshilfe
„Angeklagte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Angeklagte>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
angejahrt
angeilen
angeifern
Angehörige
angehörig
angeknackst
angekohlt
angekränkelt
angekratzt
Angel