Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anglerlatein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Anglerlateins · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ang-ler-la-tein
Wortzerlegung Angler Latein

Thesaurus

Synonymgruppe
Ammenmärchen · Aufschneiderei · Bluff · Erdichtung · Erfindung · Lügengeschichte · Münchhauseniade · Münchhausiade · Räuberpistole · Schwindel · Schwindelei · Seemannsgarn · Windei  ●  Märchen  fig. · Anglerlatein  ugs. · Flunkerei  ugs. · Geflunker  ugs. · Jägerlatein  ugs. · wilde Geschichte(n)  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Anglerlatein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hört sich verrückt an, ist aber kein Anglerlatein, ehrlich! [Bild, 29.03.2001]
Erzählungen, daß er ein Gewicht von 30 kg erreiche, sind Anglerlatein. [Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 88]
Manchem gelingt es mit Seemannsgarn, andere versuchen es mit Anglerlatein. [Die Zeit, 07.04.1978, Nr. 15]
Von solchen Gespinsten, Anglerlatein genannt, lasse ich mich gern einwickeln wie auch vom Seemannsgarn. [Der Tagesspiegel, 21.07.2001]
Delikat und hintersinnig kommen dagegen die Tuschzeichnungen der Serie »Anglerlatein« (je 2800 Mark) daher. [Der Tagesspiegel, 22.12.2000]
Zitationshilfe
„Anglerlatein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anglerlatein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anglerfisch
Angler
Angleichung
Anglaise
Angiospasmus
Angliederung
Anglikaner
Anglikanismus
Anglisierungsprozess
Anglist